Was ist Capoeira

Capoeira ist für Alle: Männer, Frauen und Kinder egal welchen Alters. Capoeira vereint Elemente des Tanzes, Kampfes und der Musik. Alle Elemente werden im Unterricht vermittelt, mit dem obersten Ziel das “Spiel” der Capoeira zu erlernen und dieses anschließend in der Roda (durch Live-Musik begleitet), dem Kreis der Capoeira, anwenden zu können.

Capoeira für Erwachsene
Unsere Vereinstrainings setzen sich aus einem kurzen Aufwärmen, dem Erlernen von Bewegungen, einer Musikeinheit und einer längeren Dehnungsphase am Ende zusammen.

Im Unterricht wird versucht nicht nur die Capoeira sondern auch die brasilianische Kultur und ihre Traditionen zu vermitteln. Zusammen mit der Capoeira werden folklorische Tänze aus Brasilien, wie z.B. Maculelê, Samba de Roda, Puxada de Rede, Danca do Fogo etc. im Unterricht erlernt.

Capoeira fördert an erster Stelle die körperliche und mentale Gesundheit eines jeden Teilnehmers. Durch ihre Musik und ihre Bewegungen werden die Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit geübt und eine bewusste Körpersprache erlernt.

Capoeira für Kinder
Methodik
Capoeira ist ein Kampfsport mit einer tiefsinnigen kulturellen Geschichte. Dennoch wird der Begriff “Kampf” im Unterricht für Kinder nicht genutzt. Foguinho erarbeitet durch spielerische Weise die natürlichen Bewegungen der Capoeira, um dadurch ein besseres körperliches und kommunikatives Bewusstsein zu erzielen. Durch Musik und verschiedene Aktivitäten, die stark mit der brasilianischen Kultur verbunden sind, wird Kindern ein Stück der Kultur Brasiliens näher gebracht.

Konzepte und Ziele
Das Ziel der Capoeira ist es seinen eigenen Körper durch die Praxis kennenzulernen. Die Capoeira bildet dafür verschiedene Aspekte des menschlichen Körpers aus: Hören, fühlen, singen und tun. Im Unterricht lernen wir Bewegungen und Gedanken zu nutzen. Denn Capoeira ist nicht nur ein Tanz, sondern auch ein Spiel der Gedanken: Antworten werden in Form von Bewegungen wiedergegeben. Auf diese Weise gibt es keinen Verlierer im Spiel, sondern immer eine Herausforderung untereinander und eine Herausforderung an den Körper, die eigenen Grenzen kennenzulernen.

 

 

Share This