Folgende beziehen sich FAQs allein auf den Kinderunterricht der Capoeira

Muss ich Mitglied im Verein sein?

 

 

 

Ja. Ausschließlich Mitglieder unseres Vereins können unsere Kurse wahrnehmen. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder persönlich und wir lassen Ihnen gerne das Mitgliedsformular zukommen.

 

 

Kann ich als Elternteil in der Probestunde/ im Sportkurs zuschauen?

 

 

 

Aus pädagogischen Gründen dürfen Eltern im Capoeira Unterricht (auch nicht in der Probestunde) nicht zuschauen.

Nach mehr als 10 Jahren an Unterrichtserfahrungen  (unserer Lehrers) mit Kindern, hat sich erwiesen, dass zwei Bezugspersonen (Elternteil & Lehrer) im Unterricht dem Kind Schwierigkeiten bereiten dem Unterricht zu folgen. Die Aufmerksamkeit wird somit nicht mehr ganz dem Unterricht und dem Lehrer gewidmet. In Gegenwart eines Familienmitglieds oder fremden Beobachtungen, verhalten sich Kinder anders und können sich nicht auf den Unterricht des Lehrers einlassen. Kleinere Kinder brauchen eine Eingewöhnungszeit (die schneller oder langsamer verlaufen kann), die der Lehrer Ihnen gewährt.

Nach unserem Konzept glauben wir daran, dass Kinder Entscheidungen selbstständig treffen können und allein durch den Ausdruck ihrer Gefühle dem Erwachsenen zu verstehen geben können, ob der Unterricht ihm/ihr gefallen hat oder nicht.

Wir bitten in diesem Sinne um Ihr Verständnis und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

 

 

Findet eine jährliche Abschlussveranstaltung statt?

 

 

 

Ja. Wir organisieren einmal im Jahr eine Vereinsabschlussveranstaltung, in der die Kinder ein kleine Aufführung für die Eltern machen und die Möglichkeit haben an verschiedenen Tanz und Musik Workshops teilzunehmen. Bei der Veranstaltung findet auch die Gürtelvergabe (Batizado) statt.